Renew

Renew  steht zum Download bereit

  

Download


 

RENEW

- das Konzept - 

 

"Renew" bedeutet "erneuern" und steht damit für Wandlung, für Veränderung, für Neues auf der Grundlage des Alten. 

Das Cover spiegelt diesen Gedanken. Das faszinierende Foto eines Baumstammes, der durch die extreme Hitze im Inneren glüht und dessen Rinde allmählich zu Asche wird - und aus dieser wird dann eines Tages neues Leben erwachsen.   

 

Der Fokus des Titels ist auf NEW gerichtete, die Vorsilbe RE rückt hier optisch in den Hintergrund. Ebenso gilt unserem Blick im alltäglichen Leben meist das

"Jetzt ", seinen Ursprung und seine Genese erkennen wir in der Regel allenfalls auf den zweiten oder dritten Blick.

 

Thematisch verarbeiten die 11 Songs und das Instrumental "Wandlung"  aus unterschiedlichen Perspektiven.


RENEW

- das Foto - 

 

Das Foto, das im Original rechteckig ist, sah ich erstmals bei einer kleinen Ausstellung. Es wirkte auf mich geheimnisvoll und fantastisch und strahlte etwas ganz Besonderes aus. Ich war sofort fasziniert und begeistert, und mir war klar: Das ist es. Das ist das Coverfoto für mein neues Album, an dem ich bereits arbeitete.

Den Titel "Renew", also die übergreifende Schlagzeile für das, was ich mit dem neuen Album schaffen wollte, fand ich allerdings erst später.

 

In einem späteren Gespräch mit dem Fotografen Jürgen Kosel erfuhr ich Genaueres zur Entste-hung, zur Geschichte seines Fotos, das bis dato keinen Titel trug.

 

"Das Bild entstand auf der Kanareninsel La Gomera Anfang November 2012, nachdem es im August großflächige Waldbrände gegeben hat. Es war eine sehr mystische Stimmung, als ich durch den Wald mit verbrannten Bäumen ging. Zuvor hatte es geregnet und der Waldboden war schlammig und die Luft gefüllt mit Dunst und Rauch verbrannten Holzes. Es war ein bizarrer Anblick der kahlen schwarzen Bäume und Äste. An einem Baumstamm leuchtete es gelb-orange, und als ich auf den Baum zuging, sah ich das Fotomotiv: 

Die schwarz verbrannte Baumrinde war an einer Stelle aufgeplatzt und darunter wurde der lebende Baum sichtbar, zusätzlich in dem Moment durch einen Sonnenstrahl erleuchtet. Meinen Fotoapparat, eine Nikon-Spiegelreflexkamera, habe ich bei meinen Spaziergängen und Wanderungen immer dabei und ich brauchte nur noch das Motiv einzustellen und den Auslöser zu drücken. Es war kaum Nachbearbeitung des Motivs erforderlich, lediglich eine Kontrastverstärkung. Mich persönlich fasziniert an diesem Bild das Nebeneinander von Leben und Tod, und dass sich trotz des Feuers von außen eine verkohlte Schutzschicht bildet und aus dem Inneren neues Leben erwachsen kann."

 

Das Geheimnisvolle entpuppte sich also als etwas ganz Reales und Alltägliches. Der Zyklus des Lebens, die immer fortwährende Wandlung, das alltägliche Erneuern auf der Grundlage des bereits Gewesenen.

Jürgen Kosel war erfreut über mein Interesse und zeigte sich sehr offen für meine Idee, sein Foto für das neue Album als Cover verwenden zu wollen. 

Er stimmte meiner Anfrage gerne zu. Und auch die notwendige Reduktion des Bildausschnittes auf ein Quadrat mit Sicht auf das Hauptmotiv stellte für ihn kein Problem da. Dementsprechend erleichtert war ich. Nun musste ich mich nur noch um die weitere Gestaltung kümmern. Schließlich standen von den ursprünglich 9 Versionen 4 Cover-Vorschläge zur Auswahl. Das Votum durch euch fiel dann eindeutige auf Cover D. Hier tritt die Silbe "NEW" besonders hervor, die Vorsilbe "RE" bleibt etwas im Hintergrund. Das Schriftdesign spiegelt damit optisch den dem Album zugrunde liegenden Gedanken wider. 

Ich freue mich ungemein über das Ergebnis. "Es passt einfach!" 

Mein Dank gilt Jürgen Kosel, der mit seinem Foto dieses Ergebnis überhaupt möglich machte.



RE NEW  

ist gestern "released" worden.

Jetzt heißt es, ein wenig Geduld zu haben, bis das Album bei

amazon bzw. im itunes-store zum Download bereitstehen wird.


Cover-Voting:

Cover B erreichte 33% !

Aber: Das reichte trotzdem nicht.

 

Eure Entscheidung fiel eindeutig auf Cover D ( 52% ).

Mit anderen Worten:

Genau so sieht das Cover meines 2. Albums aus:

 


 

Ihr habt  eure Wahl getroffen. Einige Tage sah es nach einem  "Kopf-an-Kopf-Rennen" aus, doch schließlich war das Votum eindeutig. Und ich denke, es ist tatsächlich eine gute Wahl.

In den kommenden Tagen werde ich das Ergebnis präsentieren. Seid gespannt...

Und nochmals:

THANKSALOT

 

Pete

 

 

 

 

P.S.:

1) Eins kann ich bereits verraten, Cover C hatte keine Chance bei eurer Wahl. Gerade einmal 6 % der Stimmen fielen auf diesen Vorschlag.

 

2) Inzwischen ist auch klar, dass Cover A letztlich keine Chance hatte.